Weihnachtszeit

Reinigungstipps für die Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist nicht nur die Zeit für Besinnlichkeit, Entspannung und Schneeflocken, sondern auch die Zeit von Stress, Besuch und doppelt vollen Terminkalendern. Wie Sie es in dieser Zeit trotzdem schaffen können, Ihren Wohnraum zu erhalten, klären wir jetzt auf. Damit die Weihnachtszeit so entspannend ist, wie sie sein sollte.

Tipps zur Weinachtszeit

Kleinkram in Wäschesäcken

Kleinkram, also verschiedenste Dekoartikel oder Spielzeuge, können in einen durchlässigen Wäschesack gepackt werden und unter fließendem Wasser durchgewaschen werden. Sie gehen dadurch nicht verloren und man spart sich die Zeit alle Dinge einzeln zu säubern, besonders geeignet für Plastikblöcke und ähnliches Spielzeug. Viele Spielzeuge sind auch Geschirrspüler geeignet, besonders Badespielzeuge.

Die Reinigung von alten Backblechen

Die Wunderkombination aus Backpulver und Hydrogen Peroxid kriegt selbst die härtesten Verschmutzungen von Backblechen entfernt. Vorsichtig auftragen, einwirken lassen und das ganze ebenso vorsichtig entfernen – hartes Schrubben wird nicht benötigt. So gelingen alle Weihnachtsplätzchen und die Weihnachtszeit ist gerettet.

Mikrofaser statt Papier

Desinfizierend, wiederverwendbar, gründlicher. Obwohl am Anfang etwas höhere Kosten aufkommen als bei Papiertüchern (ca. 5 Euro für 2 Tücher) sind die Langzeiteffekte unübersehbar. Dies gilt für alle Reinigungsmittel – eine Investition in hochwertige Reinigungsmaterialien schützt vor dem Zweit- und Drittkauf, besonders Putzeimer.

Lost & Found der Weihnachtszeit

Dinge gehen im Haushalt verloren, und wir reden jetzt nicht über das Verschwinden der ominösen zweiten Socke. Eine klobige, alte Vintage-Kiste ist der perfekte Ort für verlorene Dinge, bei denen man nie genau weiß wo sie hingehören – Knöpfe, Garn, Kleinteile, Schrauben oder auch Tücher. Wenn irgendetwas im Haushalt verloren geht, weiß man immer genau wo man suchen muss.

Zitronenpower

Es gibt eine Haushaltswunderwaffe, die viel zu selten eingesetzt wird – die Zitrone. Nutzen Sie die aufgeschnittene Frucht um Holzbretter oder Wasserhähne zu säubern und zu desinfizieren ohne dabei ungesunde Chemikalien während der Weihnachtszeit zu verbreiten. Mikrowellen, Öfen und Wasserkocher können mit der Frucht von unangenehmen Gerüchen und Flecken befreit werden.

 

Was sind Ihre Geheimwaffen für Reinheit während der Weihnachtszeit? Einen guten, baldigen Einstieg in diese Zeit wünscht GS24!

Posted in Allgemein and tagged , , .