Hundehaare

Hundehaare entfernen – Reinigung mit Hund im Haus

Hundehalter kennen das Problem nur allzu gut — draußen wird es wärmer und beim geliebten Vierbeiner beginnt wieder der Fellwechsel. Egal ob in der Wohnung,  im Auto oder auf der eigenen Bekleidung, die Haare scheinen überall zu sein. Vielen Hundehaltern stellt sich nun die Frage — wie bekomme ich das alles wieder hundehaarfrei?

Mit ein paar Tricks und den richtigen Wekrzeugen ist nichts unmöglich! Wir verraten Dir, wie du Hundehaare am effektivsten von Möbeln, Kleidung und Fußboden entfernen kannst.

 

1. Polstermöbel von Hundehaaren entfernen

Viele Hunde haben ihren festen Platz auf dem Familiensofa gefunden. Nach den abendlichen Streicheleinheiten auf der Couch hinterlässt Bello jedoch unzählige Haare. Besonders Polstermöbel ziehen Hundehaare nahezu magnetisch an.

Wie bekommt man also sein Möbelstück wieder hundehaarfrei ohne stundenlang mit dem Satubsauger zu arbeiten?

Eine regelmäßige Reinigung ist von Vorteil und minimiert den Gesamtaufwand pro Reinigung. Leder-/Kunstleder-Sofas lassen sich häufig sehr schnell und einfach reinigen. Auch bei Stoffbezügen kommt man mit den richtigen Tricks schnell an sein Ziel. Wir erklären in drei kurzen Schritten, wie man Hundehaare vom Sofa entfernt.

  1. Mit einer Polsterbürste für Tierhaare absaugen
  2. Danach mit einer Fusselbürste oder Microfaser-Handschuh nacharbeiten
  3. Bei Bedarf Flecken oder Tiergeruch mit speziellen Sprays entfernen

2. Hundehaare aus dem Auto entfernen

Die Autoreinigung ist für jeden Hundehalter eine echte Herrausforderung. Die große Innenraumoberfläche und die verabeiteten Materialen im Auto machen die Reinigung besonders schwer. Zudem bringt der treue Vierbeiner Schmutz von Ausflügen und herumfliegende Haare mit in den Wagen.

Ein Sauger in Waschanlagen oder an Tankstellen ist meist eher weniger zur Entfernung der Haare ideal, da es hier keine geeigneten Aufsätze gibt. Die ganze Mühe brint zumeist wenig. Mit den nächsten Schritten erklären wir wie man Hundehaare aus dem Auto richtig entfernt.

  1. Ohne Düse oder mit einer Polsterbürste für Tierhaare absaugen
  2. Bei den Kunstlederbezügen: mit  feuchten Mircofasertuch reinigen,
  3. Bei den Stoffbezügen: Mit Microfaser-Handschuhen oder einer Fusselbürste arbeiten
  4. Waschbare Bezüge und Auflagen sollten für ein bestmögliches Ergebnis in die Waschmaschine
  5. Beim Fußraum kann zusätzlich eine Softbürste benutzt werden
  6. Bei Bedarf Flecken oder Tiergeruch mit speziellen Sprays entfernen

3. Hundehaare von der Kleidung entfernen

In einem Hundehaushalt ist kein Kleidungsstück vor Haaren sicher. Besonders auf Schwarz sind die Haare auffällig sichtbar. Hier schafft eine Fusselrolle/ Fusselbürste abhilfe. Dabei kann es sich durchaus lohnen verschiedene Modelle zu testen. Gute Rollen gibt es schon ab 12 Euro. Abschließend gibt es hier noch ein paar kurze Tipps zum Thema — Hundehaare schnell von der Kleidung entfernen.

  1. Die schnellste und einfachste Variante — eine Fusselbürste/Fusselrolle
  2. Tierhaare können auch beim Waschgang entfernt werden — z.B. mit einer Wasvchmaschine mit Tierhaar-Waschprogramm
  3.  Tipps zur Vermeidung von Hundehaaren auf der Kleidung:
    1. Kleidung niemals auf den Fußboden legen
    2. Frisch gewaschene Wäsche an Orten trocknen, an denen der Hund keinen Zugang hat
    3. Wäsche möglichst schnell in den Schrank einsortieren
    4.  Den Hund am Besten täglich bürsten, um Haare vorzubeugen
Veröffentlicht in Allgemein.